Aktuelles

Alles Neue & Wichtige auf einem Blick.

Slider

Die FAZ berichtet, dass die türkische Regierung beabsichtigt, drei türkische Schulen in Deutschland zu gründen.

Gerade habe ich dazu getwittert (https://twitter.com/bm_scheurer):

oder: „Mein Sohn ist nicht dumm“.

 

Ein besorgter Vater erkundigt sich bei der Klassenlehrerin seines Sohnes nach dessen Leistungsstand in der Schule. Die Lehrerin sagt, der Junge habe große Probleme mit dem Lesen, Schreiben und Rechnen; seine Ergebnisse lägen in allen Fächern weit unter dem Durchschnitt. Der entrüstete Vater: „Aber mein Sohn ist nicht dumm“. Darauf die Lehrerin: „Sie haben völlig recht, Ihr Sohn ist nicht dumm, er ist saudumm“.

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Eine 17-jährige Schülerin ist verzweifelt, sie ist ihres Lebens müde und wirft sich vor einen Zug. Eine ihrer Klassenkameradinnen nimmt den Vorgang mit ihrem Smartphone auf und bringt das Video unmittelbar danach ins Internet. Die Geschichte ist übrigens nicht von mir erfunden; sie hat sich vor einigen Jahren genauso zugetragen in der Stadt, in der ich zu dieser Zeit gelebt und unterrichtet habe.

In der Bibel gibt es die Geschichte von der „wundersamen Brotvermehrung“, in der Jesus mit ganz wenigen Broten und Fischen fünftausend Menschen satt macht. Zu Beginn heißt es, er sah „die vielen Menschen und hatte Mitleid mit ihnen; denn sie waren wie Schafe, die keinen Hirten haben.“ (Mk 6,34)

... so lautet der Titel einer Kolumne von Felix Nattermann, einem Gymnasiallehrer, in der Rheinischen Post vom 19.09.2019. Der Autor erzählt in seinem Artikel von einer Sechstklässlerin, die in Tränen ausbricht, nachdem sie wieder einmal eine Fünf bei einer Mathe-Klassenarbeit erhalten hat.